Überspringen zu Hauptinhalt

Passe dein tägliches Handeln deinen erfolgsbringenden Gedanken an!

An den täglichen Taten kann man sehen, mit welchen Gedanken sich Menschen beschäftigen. Denn das Bewusstsein folgt und handelt genau nach diesem Drehbuch. Deswegen ist mehr als essenziell, den eigenen Gedanken positive Inhalte einzuhauchen. Sollte sich einmal der unschöne Zustand eingestellt haben, dass einem so gar nichts Positives einfällt, dann verhält man sich einfach so, als ob man erfolgsbringende Gedanken hat. Das könnte beispielsweise die Handlung sein, etwas für einen anderen zu tun, der gerade noch mehr negativere Gedanken mit sich rumträgt als man selbst. Oder sich etwas ganz Verrücktes vorzustellen. Das ist zu mindestens mein Allerheilmittel, wenn es mal ganz blöd im Leben läuft!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.